Neben der Hanswijk-Calvacade fand 2013 auch der Mechelse ommegang statt. Dieser ist im Gegensatz zur religiösen Kavalkade eher ein folkloristischer Umzug. Der Ommegang ist im Laufe der Jahrhunderte unabhängig von der Cavalcade geworden und findet auch zu besonderen Anlässen statt. Zur Zeit (Stand Herbst 2013) überlegen die Verantwortlichen den Ommegang auch 2017 wieder stattfinden zu lassen, anlässlich der Feiern der Stadt Mechelen zur Gründung des Gerichtshofes im Palast der Margarete von Österreich (Quelle: u.a. Bart Somers, Bürgermeister von Mechelen)

Im Ommegang laufen auch die Figuren der "Reuzen" mit, diese Riesenfiguren sind mittlerweile Bestandteil des UNESCO Weltkulturerbe. Diese Riesenfiguren wurden 1481 und 1525 wurden die ersten beiden Figuren gebaut, im Jahr 1600 der "oude Reus", der Großvater und die ersten 3 Riesenkinder 1618. Für den Ommegang 2013 wurden dann nochmals 3 weitere Riesenkinder gebaut.

Es gibt viele interessante Seiten im Netz zum Thema Cavalcade und Ommegang. Ich möchte hier mal 5 verlinken wobei eine Seite nur in flämisch vorhanden ist.

Die offizielle Seite der Stadt Mechelen zur Hanswijk-Cavalcade und dem Ommegang mit vielen Interessanten Infos und Bildern.

Flandern info.be hat einen interessanten kurzen Bericht auf deutsch zum Thema Ommegang.

grenzecho.net schreibt unter dem Titel mit Maria durch Mecheln über den Ommegang.

Google spuckt viele Bilder aus wenn man nach dem Ommegang sucht.

Die regionale Bilddatenbank Mechelen mit vielen historischen Bildern zu Calvacade und Ommegang (nur auf flämisch).

cavalcade_0119Traditionell angeführt wird der Ommegang von dem Belleman und mit diesem wollen wir dann auch starten zum Mechelse Ommegang.

cavalcade_0120Vorneweg wird die Weltkugel getragen und mit dabei sind einige Teilnehmer die durch allerhand artistische Einlagen einen Stopp des Ommegang verkürzten. Hier schon rechts zusehen.

cavalcade_0127Sie starteten mit einem Bocksprung über 3 um dann auszuprobieren ob auch ein Bocksprung über 5 klappt. Beide Übungen habe ich animiert.

cavalcade_0137Es folgte Musik.

cavalcade_0139Die diversen Festwagen sind auch schon historisch und entstammen zum Teil dem 17. Jahrhundert.

cavalcade_0143Het Schip van Oorlog, Baujahr wahrscheinlich 1576.

cavalcade_0145Auch die Kamele entstammen dieser Zeit.

cavalcade_0148Neu jedoch für den Ommegang 2013 war dieser Wal.

cavalcade_0150Auch dieser feuerspuckende Drache war zum Erstenmal dabei.

cavalcade_0155Respekt habe ich vor diesem Mann der in dieser Konstruktion den ganzen Weg zurücklegte und das überwiegend auf Kopfsteinpflaster!

cavalcade_0158Und hier kommen sie, die Reuzen. Wenn man diese Figuren sieht dann wird schnell klar warum sie die Riesen genannt werden.

cavalcade_0167Das Pferd Ros Beiaard, Baujahr 1415. Auf diesem hölzernen Pferd sitzen die 4 Himmelskinder. Diese zu finden für die Umzüge ist eine der größten Schwierigkeiten, denn es müssen 4 Brüder einer einzigen christlichen Familie sein und im Alter zwischen 5 und 15 Jahren.

Bewegt wurde dieses Pferd von jugendlichen der beiden Fußballvereine KV Mechelen (gelb-rot) und KRC Mechelen (grün-weiß).

cavalcade_0169Das Rad van Fortuin aus dem Jahr 1610.

cavalcade_175Es folgte die Gruppe mit dem Op-Signoorken. Zitat von der Webseite Hanswijkcavalcade Mechelen: Op-Signoorken stellt einen Mann dar, der sich übermäßigem Alkoholkonsum, Völlerei und Wollust hingibt. Als Strafe für sein ausschweifendes Leben wird er seit 1644 in Form einer Wurfpuppe dem Spott seiner Mitbürger ausgesetzt, während er auf einer Segeltuchplane in die Luft geworfen wird. Op-Signoorken gilt als das Stadtmaskottchen von Mechelen. Ein Standbild von ihm ziert den Grote Markt vor dem Rathaus.

Auch das Schleudern des Op-Signoorken habe ich animiert.

cavalcade_0171Das Ende des Zuges, so wie er anfing mit der Polizei so wurde er auch beendet.

Saturday the 22nd. Custom text here - Free Joomla 3.5 Templates